weiterführende Schulen

Ende der 4. Klasse verlassen Ihre Kinder die Grundschule Hohnstorf/Echem und besuchen dann eine weiterführende Schule. Im Herbst und Frühling finden die Übergangsgespräche zwischen den Eltern unserer Viertklässler und den jeweiligen Klassenlehrkräften statt. In diesen werden Sie beraten, welches die geeigneste Schulform für Ihr Kind ist.

Das Niedersächsische Kultusministerium bietet zum Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule eine Informationsbroschüre an. Diese finden Sie hier als Download:

Übergang weiterführende Schulen
Übergang von der Grundschule auf eine weiterführende Schule

Ab Februar stellen sich die unterschiedlichen Schulen der Stadt und des Landkreises Lüneburg vor. Eltern können mit ihren Kindern an diesen Informationsveranstaltungen teilnehmen, um sich einen Überblick über das Angebot der verschiedenen Schulen und Schulformen zu machen. Nachfolgend nennen wir Ihnen Termine für Informationsveranstaltungen der jeweiligen Schulen, die bisher bekannt sind. Ob diese Termine virtuell oder in Präsenz stattfinden, bzw. ob sie zu dem genannten Termin wirklich stattfinden können, hängt von dem dann gültigen Infektionsgeschehen ab. Bitte vergewissern Sie sich diesbezüglich im Vorfeld über die Homepage der jeweiligen Schule darüber.

Informationen der weiterführenden Schulen Lüneburgs finden Sie hier:

Integrierte Gesamtschulen

IGS Kreideberg

IGS Kaltenmoor

IGS Embsen

Förderschulen

Kurt-Löwenstein-Schule (Bleckede)

Johannes-Rabeler-Schule (Lüneburg)

Hauptschule

Joerg-Immendorff-Schule (Bleckede)

Realschule

Realschule (Bleckede)

Oberschulen

Video zur Erklärung der Schulform Oberschule

Schule am Schiffshebewerk (Scharnebeck)

Schule am Katzenberg (Adendorf)

Gymnasien

Gymnasium Bleckede

Bernhard-Riemann-Gymnasium (Scharnebeck)